Building Distribution Networks


for Companies in Microtech

Salcon Aktuell

Q1 2017 - Im Zeichen der IDS in Köln

23. Dec. 2017

Mit einem Kunden, der ETG haben wir in mehreren Diskussionen herausgefunden, dass ein Schwerpunkt der Organisation das Entwickeln im Bereich Dental Implantate ist. Hierbei alle Kenntnisse einzusetzen führt dazu, dass Kunden schnell ein eigenes Dental Implantat bekomme können.

Wie passt das zur ETG? Eigentlich gar nicht. Darum wurde die Marke denstec geschaffen.

Wie gehen wir einen solchen neuen Markt an? Natürlich auf der IDS, der Leitmesse in Köln.

Schnell wurde ein "gigantisches" Dental Implantat geschaffen, das als Werbegeschenk (Kugelschreiber) den möglichen Kunden eine Gedächtnisstütze für die übermittelte Information sein soll.

Wir sind gespannt auf die Resultate und werden in den sozialen Medien weiter darüber berichten.

Q4 2016 - Salcon baut Kooperation mit TactoTek aus

12. Nov. 2016

Die Firma TactoTek in Finnland ist der Partner für IMSE (inmold structural electronics) also in Kunststoff integrierte Elektronik. Dieses Thema wird im Automobilbereich aktuell sehr stark angefragt und liefert neue Möglichhkeiten für die Automobil Designer, welche hiermit Freiheiten bekommen, die es bis dato nicht gab. So können jetzt sowohl Beleuchtungselemente im Interior Design, als auch kapazitive Schalter in Mittelkonsolen, Türen oder Cockpits effektiv platziert werden. Das spart Kosten und erhöht die Flexibilität. Salcon arbeitet bereits seit 2015 mit Tactotek als Partner und agiert als Bindeglied zwischen Automobil OEM’s oder Tier 1’s und Tacotek.

Da das Thema immer mehr Präsenz erhält und die Anzahl der Kunden rasant steigt, hat Salcon seine Zusammenarbeit mit TactoTek erweitert und ausgebaut.

Weitere Informationen: TactoTek IMSE 2016 Intro.pdf

Q3 2016 - Salcon auf der Compamed / Medica 2017 in Düsseldorf

05. Aug. 2016

Das COMPAMED HIGH-TECH Forum gibt Einblicke in Forschung und Entwicklung der ausgestellten Verfahren und Produkte, erläutert Technologietrends der Branche und liefert Informationen zu den relevanten Auslandsmärkten für Medizintechnik. In diesem Jahr wird eine deutsch-japanische Session z.B. die Marktzulassung von Medizinprodukten in Deutschland und Japan vorstellen und Exportfragen erläutern.Ein Schwerpunkt des Forums liegt auf der Fragestellung, wie die vorgestellten Technologien in der Medizintechnik bereits eingesetzt werden und wo sich zukünftige Potenziale zeigen, z. B. in Bezug auf Point-of-Care-Diagnostik oder das „Internet of Things“ sowie im Bereich Mobile Health z.B. durch smarte Implantate oder Textilien. Weitere Themen des Forums sind Laser- und Photonikanwendungen, gedruckte Elektronik und innovative Fertigungsverfahren im Hochpräzisionsbereich.
Markus Thamm wird im Rahmen der deutch-japanischen Session darüber berichten, wie aus seiner Sicht Vertriebsstrukturen in der Medizintechnik funktionieren und welchen Stellenwert der Vertrieb heute beim Verkauf von Produkten einnimmt. Das Marketing spielt hier eine immer wichtigere Rolle und das Zusammenspiel wird ausschlaggebend werden.

Weitere Informationen: Vertriebsstrukturen der Medizintechnik.pdf

Q2 2016 - AMC - ein brennendes Thema in der Reinraumtechnik

11. Apr. 2016

Salcon International als Kooperationspartner von mycleanroom.de beschäftigt sich seit einiger Zeit mit dem Thema Reinraumtechnik. Partikuläre Veruneinigungen sind hierbei ein immer wieder diskutiertes Thema. Jedoch ist nach Meinung von Salcon International das Thema Partikel komplett verstanden und es existieren viele Firmen, die Problemstellungen diesbezüglich anbieten und lösen können.
Da Bauteile in der Mikrotechnik immer kleiner und empfindlicher werden spielen nun aber plötzlich molekulare Verunreinigungen eine Rolle. Diese sogenannte AMC’s (airborne molecular contamination) also luftgetragene molekulare Verunreinigungen stellen die Herausforderungen der Reinraumtechnik für die sehr nahe Zukunft dar. Bei vielen Herstellern von Mikrotechnik ist dies heute schon ein grosses Thema.Wenn sich diese AMC’s auf Oberflächen ablegen und somit zu Reaktionen führen, kann schnell ein Bauteil beschädigt werden oder die Funktion eines Produktes nicht mehr gewährleistet werden.Die Firma mycleanroom.de hat sich dieses Thema auf die Fahne geschrieben und arbeitet mit einigen Lieferanten zusammen, die bereits Teillösungen für das sehr komplexe Thema anbieten. Weiterhin werden Workshops in Zusammenarbeit mit der Reinraum Akademie in Leipzig und der cleanzone in Frankfurt organisiert, die weitere Einblicke in das sehr komplexe Thema erlauben und zur Zusammenarbeit auffordern.

Weitere Informationen: Reinraum Online, Cleanzone AMC-Workshop

Q1 2016 - Markus Thamm übernimmt die Leitung der IVAM Marketing Gruppe

08. Feb. 2016

Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik ist ein internationales Netzwerk mit Mitgliedern aus den Bereichen Mikrotechnik, Nanotechnik, Neue Materialien, MEMS und Photonik. IVAM unterstützt vor allem kleine und mittlere Unternehmen dabei, mit innovativen Technologien und Produkten an den Markt zu gehen und sich damit Vorteile im internationalen Wettbewerb zu sichern.
Kleine und mittelständische Unternehmen brauchen Unterstützung und Strategien, um am Markt erfolgreich zu sein. Hauptproblem sind dabei oft begrenzte Ressourcen. Daher sehen sich KMU, wenn es ums Marketing geht, anderen Problemen gegenüber als z.B. Konzerne oder andere „Big Player“. Um Lösungswege zu diskutieren, wird sich diese Fachgruppe regelmäßig treffen und sich über Social-Web-Plattformen vernetzen. 
Markus Thamm von Salcon International hat Anfang 2016 die Leitung der Fachgruppe Marketing übernommen.

Weitere Informationen: www.ivam.de/focusgroups/marketing


salcon international | | Impressum | Datenschutz